ASV Nidda
ASV Nidda - Angelsportverein Nidda und Umgebung 1959 e.V.

Bergwerksteich in Bad Salzhausen

Zwischen Geiß-Nidda und Bad Salzhausen liegt in einem kleinen Wäldchen versteckt der ca. 11.000 m² große Bergwerksteich.

Abgeschirmt in einer Senke und somit fern vom Verkehrslärm kann an diesem Gewässer ungestört gefischt werden.

Große Felder aus gelber Teichrose (Mummel) und weißer Seerose, dichter Schilfbewuchs und ins Wasser hängende Bäume gestalten die Fischerei zwar anspruchsvoll, sind aber mit ein Grund dafür, dass dieses Gewässer kapitale Hechte und Karpfen beherbergt, die nur nach langem Ansitz mit viel Können und Geduld gefangen werden können.

Auch Schleien und verschiedene Weißfische gehören zum Fischbestand.

Messwerte

Aktuelle Wasserwerte für Nidda und Eichelbach erhalten Sie auf der Seite des HLNUG

Aktuelles

Das Angeln an den Mühlwiesenteichen in Wingershausen ist noch bis einschließlich Samstag, den 13. April 2019 untersagt.

Ab Sonntag, den 14. April 2019 stehen die Mühlwiesenteiche den Mitgliedern wieder uneingeschränkt zur Verfügung.

Bitte beachten:

Das Angeln mit Kunstködern ist weiterhin nicht gestattet!

Allgemein

Der Angelsportverein Nidda und Umgebung e.V. hat zur Mitgliederinformation über Vereinsaktivitäten die WhatsApp-Gruppe „aktuelles@asv-nidda“ eingerichtet. Die WhatsApp-Gruppe steht nur Vereinsmitgliedern zur Verfügung.

Nach oben